Jun 2022 / Blog / Influencer Marketing Strategie / Soziale Netzwerke

So finden Sie Influencer auf Instagram

Die Zusammenarbeit mit Influencern ist heute eine der besten Strategien, um ein jüngeres Publikum zu erreichen. Doch auch wenn das verlockend einfach klingt, müssen Marketer einiges beachten. Es ist von enormer Bedeutung, den oder die richtige Influencer für die eigene Kampagne zu finden. Deshalb können Sie hier einige Tips lesen, wie sie den oder die richtige Influencer wählen.

Es ist klar, dass Influencer-Marketing eine relativ neue Form des Marketings ist (zumindest in Kombination mit den sozialen Medien) und als solche behandelt werden sollte. Im Gegensatz zu traditionellen Strategien wie Anzeigen und Werbebotschaften, können Influencer- Marketing- Kampagnen sowohl für Ihre Marke, aber vor allem für die persönliche Marke der Influencer von großer Bedeutung sein. Folglich ist ein hochwertiges Influencer-Programm äußerst effektiv, um den Umsatz zu steigern und den ROI zu erhöhen, denn laut Influencer-Marketing-Hub wird die Branche bis 2022 auf etwa 16,4 Milliarden US-Dollar anwachsen. 

Im Herbst 2021 berichtet CBCN, dass Instagram weltweit mehr als zwei Milliarden monatlich aktive Nutzer hat. Diese Angaben macht die Online Zeitung jedoch nur nach Angaben von Mitarbeiter, die diese Informationen aus internen Gesprächen haben, aber eigentlich nicht öffentlich darüber sprechen dürfen. Tatsächlich hat Instagram seit 2018, als damals die Zahl der monatlichen Nutzer die Marke von einer Milliarde überschritten wurde, keine Nutzer zahlen mehr veröffentlicht. Dies kann in den Bedenken von Gesetzgebern und Regulierungsbehörden begründet sein, dass Facebook, oder besser gesagt Meta, eine übergroße Marktkontrolle besitzt. 

Grafik von Influencer Marketing Hub

New call-to-action

So oder so ist es wichtig zu wissen, dass die Generation Z  trotz der Beliebtheit von TikTok immer noch Instagram als ihre bevorzugte Social-Media-Plattform benennt. Obwohl die chinesische Video-App einen stetigen wachsenden Anteil an Marketing Kampagnen und Creator Kooperationen haben wird, bleibt Instagram zumindest wohl bis 2025 erstmal die Nummer eins. 

Grafik von Insider Intelligence

Die Kooperation mit Influencern auf Instagram hat viele Vorteile

Wie bereits erwähnt haben Unternehmen, die mit Influencern zusammenarbeiten, im Vergleich zu herkömmlichen Marketingstrategien viele Vorteile, die über das Potenzial eines höheren ROI hinausgehen. Wie Influencer Marketing Hub im Jahr 2020 errechnete, betrug der ROI für jeden ausgegebenen US-Dollar 5,78 US-Dollar an Gewinn.

Weitere Vorteile sind die Steigerung der Markenbekanntheit durch authentische Influencer-Kampagnen. Einerseits kann Brand Awareness eben durch die einmalige Zusammenarbeit mit Creator erreicht werden, andererseits kann ein ausgeprägtes Markenbotschafter-programm etwas sein, über das Sie nachdenken sollten. 

Lesen Sie im Kolsquare -Blog über drei Wege, wie Sie Ihre Influencer*innen zu Markenbotschaftern machen!

Insgesamt gewinnen Micro-Influencer laut den Statistiken von Influencer Marketing Hub im Jahr 2022 an Bedeutung. So ist ihr Marktanteil von 89 % im Jahr 2020 auf 91 % im Jahr 2021 gestiegen. Das liegt daran, dass ihre Follower*innen sie für authentischer, zuverlässiger und glaubwürdiger halten. Darüber hinaus sagen die Experten des Forbes Communications Council voraus, dass sich kleinere Branchen ebenfalls vermehrt für die Zusammenarbeit mit Mikro-Influencer entscheiden werden. Da deren Publikum sehr engagiert ist, werden sich die Kampagnen als lukrativer erweisen und gleichzeitig die Werbekosten pro Aktion minimieren, da Micro-Influencer weniger Follower haben und die Finanzierung der Kooperationen oft entscheidend davon abhängt. 

Finden Sie auf dem Kolsquare Blog heraus, wie viel Influencer-Marketing heute wirklich kostet und wie Sie geschickt Ihr Budget errechnen können!  

Beachten Sie diese Schritte, bevor Sie Ihre Influencer finden

Neben all diesen attraktiven Gründen dürfen Marketer die Zusammenarbeit jedoch nicht einfach überstürzen. Die Wahrheit ist, dass nicht jeder alles verkaufen kann und nicht jeder mit einer hohen Anzahl an Followern unbedingt zu Ihrer Marke passt. Vergewissern Sie sich daher, dass Sie Ihre Zielgruppe und das Spektrum der Verbraucher, die Sie mit Ihrem Produkt ansprechen möchten, genau kennen. Berücksichtigen Sie deren Alter, Geschlecht, Interessen, Einkommen und berufliche Situation sowie deren bevorzugte Marken.

Bevor Sie mit einem oder einer Influencer in Kontakt treten, sollten Sie außerdem die Stärken, Qualitäten und Unterscheidungsmerkmale Ihrer Marke ermitteln und die öffentliche Identität und Botschaft Ihrer Marke definieren. Dies ist äußerst hilfreich, um den oder die richtige Influencer für Ihre nächste Marketingkampagne zu finden und zu entscheiden, wer für welches Element oder Produkt Ihrer Marke werben soll.

Sobald Sie alle oben genannten Punkte ermittelt haben, legen Sie Ihre Ziele fest, um effizient und erfolgreich mit der richtigen Person zusammenzuarbeiten. Daher rät Kolsquare, ein klares Briefing zu verfassen, bevor Sie Maßnahmen ergreifen und potenzielle Partner kontaktieren. 

Während der Kampagnenplanung ist es von strategischer Bedeutung, sich der Funktionen und Formatanforderungen der App bewusst zu sein und diese mit den Charakteristiken und besonderen Talenten der Influencer zu kombinieren.

Sammeln Sie alle Daten, die Sie bekommen können

Kommen wir nun zu den Tipps, wie man Influencer auf Instagram findet. Am einfachsten ist es, die Follower der eigenen Marke zu checken. So können Sie herausfinden, wer bereits über Ihre Produkte spricht und von ihnen überzeugt ist. Da Authentizität der Schlüssel zum Erfolg ist, kann dies eine gute Möglichkeit sein, mit den Fans Ihrer Marke in Kontakt zu treten. Indem Sie deren Profile durchstöbern, können Sie sich ein Bild von den Inhalten machen, die sie teilen, sich von ihren Engagement-Raten überzeugen oder ihren Kommunikationsstil und ihre Posting-Gewohnheiten unter die Lupe nehmen.

Fast ebenso einfach und hilfreich ist die Analyse der Brand Mentions. Wenn Sie die Daten mit denen Ihrer Follower vergleichen, können Sie sich einen noch detaillierteren Überblick darüber verschaffen, wer über Ihre Marke spricht. Um ein Gefühl für die einflussreichsten Stimmen der Branche zu bekommen, können Sie auch Listen von Influencern prüfen, die für Ihre Nische wichtig sind. 

Außerdem sollten Sie auch einen Blick auf die Hashtags werfen. Entweder Sie haben Ihre eigenen Hashtags, die Sie überprüfen, oder Sie suchen nach solchen, die auch für Ihre Marke und Ihr Produkt relevant sind. Vor allem die „Top-Posts“ in der Instagram-Suche helfen Ihnen, die Konten mit einer größeren Fangemeinde zu finden, die höchstwahrscheinlich auch einen professionellen Account unterhalten. 

Nutzen Sie Tools und die Kolsquare-Plattform als Hilfsmittel

Obwohl eine Suche über Google immer der erste Schritt ist, können Ihnen spezielle Tools und Plattformen noch mehr helfen. Denn so sparen Sie Zeit und Ressourcen und erhalten zudem hilfreiche und aufschlussreiche Informationen.  

Mit der kostenlosen Chrome-Erweiterung bietet Kolsquare Ihrer Marke wertvolle Statistiken über das Publikum Ihrer designierten KOL(s). Zu diesen Daten gehören die automatisch berechneten Engagement-Raten, die soziodemografischen Daten ihres Publikums und dessen Standort sowie die Glaubwürdigkeitswerte des Publikums. Letzteres bewertet das Publikum und sein Engagement und verhindert so Betrug und gefälschte Follower-Profile, indem jedem Profil eine Punktzahl von 100 zugewiesen wird. 

Die Chrome-Erweiterung von Kolsquare fasst auch die Hauptinteressen der Influencer zusammen, was Ihnen hilft, ein Gefühl dafür zu bekommen, ob ihre Marke mit Ihrer übereinstimmt. 

Auch wenn Sie die Gelegenheit ergreifen und sich sofort für eine langfristige Beziehung zwischen Marke und Influencer entscheiden, ist es ratsam, sich nicht sofort auf etwas Langfristiges einzulassen. Beginnen Sie stattdessen mit ein paar Posts, deren Ergebnisse Sie dann bewerten können und erkennen, ob die gewählte Partnerschaft für beide Parteien funktioniert. Durch eine offene Kommunikation können Sie daraufhin eine langfristige Partnerschaft mit Ihren Influencer aufbauen. 

New call-to-action