• Einloggen
  • Die neuen Funktionen der sozialen Netzwerke – November 2021

    Während TikTok und Instagram beim Social Shopping innovativ sind, verstärkt Facebook seine Bemühungen, sein veraltetes Image loszuwerden. Social Shopping, Audio, Multi-Kollaboration... die sozialen Plattformen sind in Bewegung! Hier ist ein kurzer Überblick über die neuen Funktionen.
    3 min

    Neue Instagram-Funktionen

    Veröffentlichung auf dem Desktop

    Bislang war die Desktop-Version von Instagram dem einfachen Betrachten und Versenden von privaten Nachrichten vorbehalten. Die Veröffentlichung von Beiträgen auf der Plattform ist jetzt auch von einem Computer aus möglich. Eine gute Nachricht für Content-Ersteller, die nun alles mit einem einzigen Tool erledigen können: ihre Fotos und Videos bearbeiten, und sie auf Instagram veröffentlichen.

    Collabs, eine neue kreative Möglichkeit

    Mit ein paar Klicks denselben Inhalt auf zwei Instagram-Konten teilen? Das ist jetzt dank des Collabs-Modus von Instagram möglich. Die Namen der beiden Konten werden oben im Post oder Reel angezeigt. Der Inhalt wird jedoch auf jedem der beiden Konten an die jeweiligen Zielgruppen verteilt.

    Die Link-Sticker, für alle

    Eine weitere neue Instagram-Funktion, die von vielen Nutzern der Plattform erwartet wird: das Teilen von Links in Stories. Diese Funktion, die bisher Konten mit mehr als 10.000 Followern vorbehalten war, wurde nun auf alle Konten ausgeweitet. Sowohl für Marken als auch für Content-Ersteller ist dies eine Möglichkeit, zum Beispiel auf eine Website weiterzuleiten.

    Neue Twitter-Funktionen

    Twitter-Spaces

    Nach dem Vorbild von Clubhouse oder Facebooks Live Audio Rooms positioniert sich auch Twitter auf Audio, ein Format mit großer Zukunft, wie es scheint. Twitter Spaces, eine neue Funktion von Twitter, sind Sprachkonversationen zwischen Nutzern der Plattform mit mindestens 600 Followern. In Spaces können die Nutzer diskutieren oder an einer Unterhaltung teilnehmen, um sich über ein bestimmtes Thema auszutauschen und darauf zu reagieren. 

    Das Community-Angebot der Chat-App Sphere

    Twitter will den Community-Aspekt seiner Plattform stärken und erwirbt die Chat-Anwendung Sphere, um einen Gang höher zu schalten. Auf der Messaging-Seite wird die Sache noch stärker. Dieser Service ermöglicht es den Gästen einer Veranstaltung, per Chat in Kontakt zu treten. Je nach Vorlieben der einzelnen Personen werden Gemeinschaften gebildet, und der Organisator kann ganz einfach mit den Teilnehmern chatten.

    Neue Facebook-Funktionen

    Live Audio Rooms

    Facebook Live Rooms sind jetzt in allen Ländern verfügbar, in denen Facebook präsent ist. Facebook Live Audio Rooms sind Orte, an denen Nutzer mit anderen Nutzern direkt auf der Plattform interagieren können. Jeder Teilnehmer kann sich einmischen, indem er die Hand hebt oder einfach eine Reaktion hinzufügt. Der Zugriff auf die Live Audio Rooms erfolgt direkt über den Facebook Newsfeed; der Nutzer kann sich einen Podcast anhören, während er weiterhin auf der sozialen Plattform surft.

    Gruppeneffekte: Erweiterte Realität im Facebook Messenger

    Als ob er sich selbst in das Metaverse einführen wollte, ein großes Thema, das Facebook sehr am Herzen liegt, fügt der Social-Media-Riese dem Messenger und den Messenger Rooms Augmented-Reality-Effekte hinzu. Alle Teilnehmer eines Gesprächs (nicht nur einer) können lustige Filter zu ihren Unterhaltungen hinzufügen. Über einen einfachen Filter hinaus erlaubt diese Funktion auch, die Unterhaltung zu vertiefen, indem interaktive Multiplayer-Spiele vorgeschlagen werden.

    New call-to-action

    Neue TikTok-Funktionen

    TikTok Creator Marketplace

    Mit dem TikTok Creator Marketplace strukturiert TikTok sein Angebot für Content-Ersteller. Diese Plattform ist der Austauschraum zwischen Marken und Influencern auf TikTok. Authentifizierte Daten, erweiterte Suchfunktion, Creator-Profil, Reporting… die Plattform ist darauf ausgerichtet, die Zusammenarbeit während einer Influencer-Marketing-Kampagne zu erleichtern. 

    TikTok Creative Hub

    Im Einklang mit dem Wunsch, seinen Ansatz für Marken und Content-Ersteller zu professionalisieren, bietet TikTok einen speziellen Bereich für Profis, die bereits einen TikTok Business Account haben. Marken können so bei der Erstellung von Inhalten durch digitale Bildungswerkzeuge unterstützt werden. 

    TikTok Shopping

    Diese neue TikTok-Funktion wurde durch die Partnerschaft des chinesischen Unternehmens mit Shopify, einer Online-Shopping-Plattform, ermöglicht. Ursprünglich auf Werbung beschränkt, verbreitet sich der E-Commerce auf TikTok immer mehr. Die Nutzer der Plattform können Produkte direkt von einem TikTok-Profil aus kaufen: über das TikTok-Schaufenster oder über die E-Commerce-Website. Die Transaktion wird in der Zahlungsphase auf Shopify abgeschlossen.

     

    New call-to-action